Die besten Zeichenstifte für 2022

Drafting PencilDisclaimer: Als Amazon Associate verdiene ich an qualifizierten Einkäufen. In diesem Beitrag befinden sich Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich ohne Kosten für Sie eine Provision erhalte, wenn Sie über meinen Link einkaufen. Ich werde immer nur für die ...

Zeichenstift

Haftungsausschluss: Als Amazon Associate verdiene ich an qualifizierten Einkäufen. In diesem Beitrag befinden sich Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich ohne Kosten für Sie eine Provision erhalte, wenn Sie über meinen Link einkaufen. Ich bewerbe nur Produkte und Dienstleistungen, denen ich vertraue und die ich zu 100% empfehle. Sie können meine vollständige Veröffentlichungspolitik für weitere Informationen. Danke, dass Sie mein Unternehmen auf diese Weise unterstützen.

Diese vielseitigen Bleistifte sind ein unverzichtbares Werkzeug beim Zeichnen und Skizzieren, sowohl für Studenten als auch für Profis. Um Ihnen bei der Auswahl des für Sie am besten geeigneten Bleistifts zu helfen, habe ich im Folgenden die verschiedenen Merkmale sowie eine Liste der besten derzeit erhältlichen Zeichenstifte aufgeführt. Bei richtiger Pflege sollten diese Bleistifte ein Leben lang halten. 

AKTUALISIERT: 28. Februar 2022.  


Meine erste Wahl:
Wenn Sie das beste Gesamtpaket suchen, empfehle ich die Rotring 800 denn es verfügt über ein robustes Vollmetallgehäuse für lange Haltbarkeit, einen gerändelten Griff und eine einziehbare Hülse für Taschensicherheit.


Was ist ein Zeichenstift?

Es gibt zwei Haupttypen von Zeichenstiften: Minenhalter und Druckbleistifte. Minenhalter sind, wie der Name schon sagt, einfache Instrumente, die mit kleinen Metallbacken an der Spitze die Mine in Position halten. Wenn der Endknopf gedrückt wird, muss die Mine manuell an der Spitze eingestellt werden, um die gewünschte Länge zu erhalten. Minenhalter halten auch ziemlich dicke Minen von 2,0 mm bis 5,0 mm+ und werden von der Spitze her eingeführt, während die Backen mit dem oberen Knopf offen gehalten werden.

Bei Druckbleistiften hingegen wird die Mine beim Drücken des Endknopfes automatisch um eine bestimmte Strecke vorgeschoben. Diese Stifte verwenden dünnere Minen, die in der Regel zwischen 0,5 und 0,7 mm groß sind. Der gleichbleibende Minendurchmesser sorgt für eine gleichbleibende Strichstärke bei der Verwendung der Mine.

Beide Optionen unterscheiden sich von einem normalen Bleistift in erster Linie dadurch, dass die Mine ständig ausgetauscht werden kann, ohne dass der Bleistift ersetzt werden muss. Die Druckbleistifte haben den Vorteil, dass sie nie angespitzt werden müssen, während die Minenhalter mit einem Minenzeiger angespitzt werden müssen (siehe unten).

Geschichte

Das erste Patent für einen mechanischen Bleistift wurde 1822 vom britischen Silberschmied Sampson Mordan angemeldet. In den 200 Jahren seit der Patentanmeldung ist das Design des heutigen Bleistifts bemerkenswert ähnlich geblieben.


Veröffentlicht für die Inhaber von T. und G. Underwood - Das Repertorium der Patenterfindungen

VERBUNDEN: Die besten Zeichenbretter Die besten Stühle zum Zeichnen

Mechanische Bleistiftmechanik zum Zeichnen

Der genaue Aufbau variiert von Modell zu Modell, aber die meisten Druckbleistifte verwenden heute ein Ratschensystem, das die Mine über Klemmbacken in der Spitze festhält. Diese Backen greifen die Mine und werden durch einen Federmechanismus gesteuert, der mit einem Knopf am Ende des Bleistifts verbunden ist. Wenn der Knopf gedrückt wird, öffnen sich die Klemmbacken und die Mine kann herausgeschoben werden. Die Mine befindet sich im Schaft, der in der Hülse sitzt, die den Griff entweder stützt oder ausmacht.

Wie in der Abbildung unten zu sehen ist, besteht selbst ein einfacher mechanischer Zeichenstift aus einer Vielzahl von Komponenten.

Druckbleistift Komponenten-01 Kopie.jpg

Hier einige Merkmale und Komponenten, auf die Sie bei der Auswahl eines bestimmten Bleistifts achten sollten:

Materialien

Die meisten Zeichenstifte bestehen aus Kunststoff- und Metallelementen. Bei den höherwertigen Modellen werden in der Regel mehr Metallelemente verwendet, da sie in der Regel länger halten und eine bessere Haltbarkeit aufweisen. Allerdings sind Bleistifte aus Metall in der Regel auch schwerer, was man bedenken sollte, wenn man lange zeichnet.

Griffe

Der Griff ist die wichtigste Komponente des Bleistifts, denn hier findet der meiste Kontakt statt. Der gängigste Typ ist aus strukturiertem Metall und wird als Rändelgriff bezeichnet. Einige bieten auch zusätzliche Gummiauflagen, um die Griffigkeit und den Komfort zu erhöhen. Der Vorteil von Metall ist, dass es sich nicht mit der Zeit abnutzt, wie bei einem Vollgummigriff, und dass es weniger rutschig ist, wenn Ihre Fingerspitzen feucht werden.

Auto-Rotation

Einige fortschrittliche Modelle wie der Uni Kuru Toga (siehe unten) bieten ein System, das die Bleistiftmine automatisch aus dem Halter dreht, sobald die Mine das Papier berührt. Dies hat den Vorteil, dass sich die Mine nicht verjüngt, was zu Unregelmäßigkeiten in der Strichstärke führt. Sie funktioniert jedoch nicht so gut, wenn sie nicht oft genug vom Papier abgehoben wird, um die Mine entsprechend vorzuschieben. Einige Hersteller haben jedoch schnellere Vorschubmechanismen entwickelt, um mithalten zu können.

Einziehbares Führungsrohr aus Blei

Einige Modelle verfügen über ein einziehbares Minenführungsrohr, das sich in den Konus des Bleistifts zurückziehen lässt. Dies verhindert, dass der Vorsprung herausragt, so dass er bei Nichtgebrauch nicht beschädigt wird und auch nicht durch den Stoff einer Tasche sticht.

Bleigrößen

Sie wird zwar "Mine" genannt, ist aber in der Regel aus Graphit hergestellt. Die meisten Druckbleistifte und Minenhalter sind nur für einen Minendurchmesser ausgelegt, einige fortschrittliche Modelle können jedoch eine Reihe von Minenbreiten aufnehmen. Der Minendurchmesser wird in Millimetern gemessen und kann von sehr feinen 0,2 mm für technische Arbeiten bis zu 5 mm für Minenhalter zum Zeichnen reichen.

Die am häufigsten verwendeten Standardminengrößen für das allgemeine mechanische Zeichnen sind 0,5 mm und 0,7 mm. Dies wiederum bestimmt die durchschnittliche Strichstärke. Wenn Sie feststellen, dass die Mine beim Zeichnen regelmäßig bricht, sollten Sie die dickere 0,7-mm-Variante wählen.

Die Minen werden in kleinen Röhrchen aufbewahrt (siehe unten), so dass sie im Stift selbst nachgefüllt werden können.

Druckbleistiftmine.jpg

Die Minenhalterminen sind in einer Reihe ähnlicher Rohre, wie unten gezeigt, mit unterschiedlichen Härten erhältlich. Die Standardbreite beträgt 2 mm.

IMG_6064.JPG

Bleihalter spitzen

Das Anspitzen eines Druckbleistifts ist nicht erforderlich, wohl aber das eines Minenhalters. Zum Anspitzen eines Minenhalters verwendet man einen so genannten Minenzeiger. Dabei handelt es sich um ein einfaches Gerät mit zwei kleinen Löchern, in die die Minenspitze gesteckt wird, um die Länge des Anspitzkonus einzustellen. Dann wird er in den Anspitzer eingesetzt und mehrmals gedreht. Im Inneren befindet sich ein Metallschleifer, der das Ende der Mine mit einem konischen Profil versieht. Unten sehen Sie ein Bild eines typischen Bleizeigers.

IMG_6062.JPG

Härte des Bleis

Genau wie bei normalen Bleistiften gibt es auch bei Druckbleistiften Minen in vielen verschiedenen Härtegraden, die sich für ein bestimmtes Schreib- oder Zeichenprojekt eignen. Der gängigste Härtegrad ist 2B, wie in der Abbildung oben dargestellt. Vielleicht erinnern Sie sich noch daran, dass sich beim Kauf von Schulmaterial die Forderung nach einem Bleistift mit der Nummer zwei" auf den Härtegrad bezieht. Der Härtegrad 2B bietet einen guten Kompromiss: Er ist nicht so hart, dass es schwierig ist, eine Linie auf dem Papier zu ziehen, aber auch nicht so weich, dass er ständig bricht.

Die härteren Minen eignen sich hervorragend für sehr dünne und leichte Linien, da sie eine scharfe Spitze bilden können, ohne zu brechen. Wenn Sie jedoch zu stark drücken, kann es fast unmöglich sein, die Linie zu löschen, und es kann eine dauerhafte Einkerbung im Papier entstehen.

Indikator für den Härtegrad von Blei

Einige dieser Bleistifte verfügen über einen Härtegradanzeiger, der gedreht werden kann, um die Härtegrade 2B, B, HB, H usw. durch ein kleines Fenster auf dem Bleistift anzuzeigen. Dies ist hilfreich, um den Überblick zu behalten, wenn Sie mehrere Bleistifte mit unterschiedlichen Härten verwenden.

Farbiges Blei

Es gibt einige farbige Minenoptionen, die hilfreich sein können, wenn man z. B. erste Leitlinien für eine perspektivische Zeichnung in Rot skizziert.

IMG_6063.JPG

Nachfüllbare Radiergummis

Für Bleistifte, die am Ende einen Radiergummi enthalten, gibt es in den meisten Fällen Ersatz. Diese werden wie Bleiminen in kleinen Röhrchen verkauft, mit denen man den Radiergummi leicht ersetzen kann, wenn er sich abgenutzt hat.

Einige Bleistifte haben eine Radierkappe, die den Radierer abdeckt und das Vorschieben der Mine erleichtert, da man auf ein festes Material statt auf einen weichen Radierer drückt. Allerdings muss man die Kappe jedes Mal abnehmen, wenn man den Radierer benutzen will.

Kommen wir nun zu den einzelnen Produkten. Ich habe eine Liste mit den Top-Modellen bekannter Hersteller wie Rotring, Alvin, Pentel, Staedtler, Pilot und anderen zusammengestellt. Jedem Gerät wurde ein wichtiges Merkmal zugeordnet, das es besonders hervorhebt, und es wurde nach seinen wesentlichen Funktionen aufgeschlüsselt, damit Sie eine fundierte Auswahl treffen können.

Hier ist also meine Liste der besten Zeichenstifte für 2022.

Viel Spaß!


Beste Gesamtleistung: Rotring 800 Zeichenstift

Der Rotring 800 ist das Spitzenmodell unter den professionellen Zeichenstiften der Spitzenklasse.

  • Das Vollmetallgehäuse sorgt für lange Haltbarkeit und Stabilität.

  • Ausgestattet mit einer einziehbaren Hülle, die ihn taschensicher und widerstandsfähig gegen Beschädigungen macht.

  • Der sechseckige Schaft sorgt für einen besseren Halt beim Zeichnen und verhindert, dass der Stift vom Tisch rollt.

  • Ausgestattet mit einem rutschfesten, gerändelten Metallgriff für Komfort und Kontrolle.

  • Mit einem Messingmechanismus für präzisen Minenvorschub.

Der Rotring 800 ist auch in Silber erhältlich:


Zweiter Platz: Alvin Draft-Matic DM05 Zeichenstift

Der Alvin Draft-Matic DM05 verfügt über einen gerändelten Fingergriff aus rostfreiem Stahl, der bei längerem Arbeiten an einer Zeichnung Halt gibt.

  • Ausgestattet mit einem drehbaren Minenhärtefenster, das es dem Benutzer ermöglicht, die aktuell in den Bleistift eingelegte Mine zu verfolgen.

  • Verfügt über eine 4 mm lange Bleimanschette aus rostfreiem Stahl, um das Blei genau zu stützen.

  • Ausgestattet mit einer Hülse, die das Zeichnen entlang dicker Lineale ermöglicht.

  • Mit einem Clip, der verhindert, dass er vom Tisch rollt, und der eine bequeme Aufbewahrung in der Tasche ermöglicht.

  • Mit einem nachfüllbaren Radiergummi unter der Metallkappe.


Bester Wert: Rotring 600 Zeichenstift

Der Rotring 600 ist nach dem 800er das zweitbeste Angebot in der Rotring-Produktpalette, da er nicht über einen einziehbaren Hülsenmechanismus verfügt.

  • Das Vollmetallgehäuse sorgt für lange Haltbarkeit und Stabilität.

  • Ausgestattet mit einem drehbaren Minenhärtefenster, das es dem Benutzer ermöglicht, die aktuell in den Bleistift eingelegte Mine zu verfolgen.

  • Der sechseckige Schaft sorgt für einen besseren Halt beim Zeichnen und verhindert, dass der Stift vom Tisch rollt.

  • Ausgestattet mit einem rutschfesten, gerändelten Metallgriff für Komfort und Kontrolle.

  • Mit einem Messingmechanismus für präzisen Minenvorschub.


Bester Satz: Pentel Arts Zeichenstifte Set

Der Pentel GraphGear 1000 enthält vier Bleistifte mit unterschiedlichen Minenstärken für eine Reihe von Zeichenanwendungen.

  • Enthält Druckbleistifte mit 0,3 mm, 0,5 mm, 0,5 mm und 0,9 mm Minenstärke.

  • Jeder der GraphGear 1000 Bleistifte verfügt über einen Metallgriff mit weichen, latexfreien Pads für zusätzliche Kontrolle und Unterstützung.

  • Darüber hinaus wird jeder Bleistift:

    • Verfügt über einen doppelt wirkenden Retraktor, der das Blei schützt.

    • Enthält einen eingebauten Bleihärteindikator.

    • Die solide Konstruktion und die Gewichtung an den Fingerspitzen sorgen für präzisen Komfort und Kontrolle.

    • Ausgestattet mit einem Clip, um zu verhindern, dass er vom Tisch rollt und um ihn bequem in der Tasche zu verstauen.

  • Im Lieferumfang enthalten sind Minen für alle Stärken sowie Radiergummi-Minen.


Beste Option aus Holz: Pilot S20 Zeichenbleistift

Der Pilot S20 verfügt über einen Holzkörper aus Birke für ein klassisches und elegantes Design.

  • Das Design ist für 0,5-mm-Minen geeignet (auch mit 0,3-mm-Minen erhältlich).

  • Ausgestattet mit matten Metallakzenten, die auf die Holzoberfläche abgestimmt sind.

  • Mit einem Clip, der verhindert, dass er vom Tisch rollt, und der eine bequeme Aufbewahrung in der Tasche ermöglicht.

  • Ausgestattet mit einem drehbaren Minenhärtefenster, das es dem Benutzer ermöglicht, die aktuell in den Bleistift eingelegte Mine zu verfolgen.

  • Sie verfügen über einen Radiergummi mit Kappe, der ein Etikett mit der Angabe der Minengröße enthält.

  • Erhältlich in einer Reihe von Farben und Holzausführungen wie Mahagoni.


Bester Bleistifthalter: Staedtler Mars 780 Zeichenbleistift

Der Staedtler Mars 780 Minenhalter ist den meisten Architekturstudenten und Architekten ein vertrauter Anblick. Ich persönlich habe ihn während meines gesamten Architekturstudiums benutzt.

  • Nimmt 2 mm Blei auf und eignet sich für eine Reihe von Zeichen- und Zeichnungsanwendungen.

  • Mit einem Clip, der verhindert, dass er vom Tisch rollt, und der eine bequeme Aufbewahrung in der Tasche ermöglicht.

  • Ausgestattet mit einem Druckknopf am Ende, um das Blei manuell vorzuschieben.

  • Das Kunststoffgehäuse sorgt für ein leichtes Design.

  • Ausgestattet mit einem rutschfesten, gerändelten Metallgriff für Komfort und Kontrolle.

  • Hergestellt in Deutschland.

  • Funktioniert mit dem Staedtler Mars Bleizeiger mit Drehmechanik zum Anspitzen:

 
 

Bester Griff: Pentel Graph Gear 1000 Automatik-Zeichenbleistift

Der GraphGear 1000 verfügt über einen Metallgriff mit weichen, latexfreien Pads für zusätzliche Kontrolle und Unterstützung.

  • Verfügt über einen doppelt wirkenden Retraktor, der das Blei schützt.

  • Enthält einen eingebauten Bleihärteindikator.

  • Die solide Konstruktion und die Gewichtung an den Fingerspitzen sorgen für präzisen Komfort und Kontrolle.

  • Der mitgelieferte Clip verhindert, dass er vom Tisch rollt, und ermöglicht eine praktische Aufbewahrung in der Tasche.

  • Wird mit Blei geladen, das nicht geschärft werden muss, und erzeugt eine klare dunkle Linie.


Beste Budget-Option: Pentel GraphGear 500 PG525A Zeichenstift

Der Pentel GraphGear 500 verfügt über eine 4 mm dicke feste Hülse, die sich ideal für detaillierte technische Zeichnungen eignet.

  • Der Griff aus Metallgewebe sorgt für Präzision und Kontrolle.

  • Verfügt über einen oberen Klick, einen feststehenden Radiergummi und eine Spitze.

  • Mit einem Clip, der verhindert, dass er vom Tisch rollt, und der eine bequeme Aufbewahrung in der Tasche ermöglicht.

  • Nachfüllbar mit Pentel Super Hi-Polymer Mine und Z21 Minenradierer.


Am besten für dicke Bleistifte: Koh-I-Noor Zeichenbleistift

 
 

Der Koh-I-Noor ist ein Minenhalter, der mit ultradicken 5,6-mm-Minen für schweres Linework funktioniert.

  • Zusätzlich zu den Metallkomponenten im Inneren ist der Schaft aus Metall gefertigt, um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten.

  • Mit eingebautem Spitzer in der Kappe, der sich für den Gebrauch abschrauben und wieder anschrauben lässt, um ihn im Auge zu behalten.

  • Ausgestattet mit einer Druckknopf-Federkupplung zum Vorschieben der Mine.

  • Mit einem Clip, der verhindert, dass er vom Tisch rollt, und der eine bequeme Aufbewahrung in der Tasche ermöglicht.


Beste automatische Drehung: Uni Kuru Toga Roulette Gun Metallic-Zeichenstift

Der Uni Kuru Toga verfügt über einen Drehmechanismus, der das Blei kontinuierlich dreht und so eine gleichmäßige Bleidicke ermöglicht.

  • Ausgestattet mit einer federbelasteten Kupplung, die die Mine allmählich verdreht, wenn sie vom Papier abgehoben wird, wodurch eine gleichmäßige Linie entsteht.

  • Behält eine durchgehend scharfe Spitze bei, die für komplizierte Zeichenaufgaben geeignet ist.

  • 0,5 mm Mine für gestochen scharfe, präzise Linien

  • Ausgestattet mit einem nachfüllbaren Radiergummi mit Kappe.

  • Die Metallspitze sorgt für lange Haltbarkeit.


Ich hoffe, diese Liste der besten Zeichenstifte war hilfreich. Wenn Sie der Meinung sind, dass ich einen wichtigen Stift ausgelassen habe oder einen Vorschlag für einen zukünftigen Artikel haben, lassen Sie es mich in den Kommentaren unten wissen.

Danke fürs Lesen, siehe auch meine Beiträge zu:

Die besten Architektenlampen

Die Top 50 des wichtigsten Architektenbedarfs