Die 50 besten Architekturbücher

ArchitekturbücherHaftungsausschluss: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Einkäufen. In diesem Beitrag sind Partnerlinks enthalten. Das bedeutet, dass ich ohne Kosten für Sie eine Provision erhalte, wenn Sie über meinen Link einkaufen. Ich werde immer nur für das...

Architekturbücher

Haftungsausschluss: Als Amazon Associate verdiene ich an qualifizierten Einkäufen. In diesem Beitrag befinden sich Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich ohne Kosten für Sie eine Provision erhalte, wenn Sie über meinen Link einkaufen. Ich bewerbe nur Produkte und Dienstleistungen, denen ich vertraue und die ich zu 100% empfehle. Sie können meine vollständige Veröffentlichungspolitik für weitere Informationen. Danke, dass Sie mein Unternehmen auf diese Weise unterstützen.

In diesem Beitrag möchte ich eine umfassende Liste der besten Architekturbücher zusammenstellen. Diese sind in keiner bestimmten Reihenfolge aufgeführt.

AKTUALISIERT: 8. April 2021. 

Unabhängig davon, ob Sie in der Architekturbranche tätig sind oder studieren, dürften viele dieser Ressourcen eine willkommene Ergänzung Ihrer Bibliothek zu Hause oder im Büro darstellen. Ich habe eine Reihe wichtiger Themen ausgewählt, von Architekturgeschichte und Zeichentechniken bis hin zu nachhaltigem Design und Bauverfahren.

VERBUNDEN: Die Top 50 des wichtigsten Architektenbedarfs
Die 10 besten Skizzenbücher, die Sie zu einem besseren Designer machen
Geschenke für Architekten

Hier ist meine Liste der 50 besten Architekturbücher.

Viel Spaß!


1. Architektur: Form, Raum und Ordnung

Seit mehr als vierzig Jahren wird das wunderschön illustrierte Architektur: Form, Raum und Ordnung  diente als klassische Einführung in das Grundvokabular der architektonischen Gestaltung.

Die aktualisierte und überarbeitete vierte Auflage enthält die grundlegenden Elemente von Raum und Form und soll zum kritischen Denken anregen, um ein anschaulicheres Verständnis von Architektur zu fördern.


2. Das Architektur-Referenz- und Spezifikationsbuch: Alles, was Architekten tagtäglich wissen müssen 

Die meisten architektonischen Normen enthalten Tausende von Seiten an Details - weitaus mehr, als Architekten an einem bestimmten Tag wissen müssen. 

Das Architektur-Referenz- und Spezifikationsbuch enthält wichtige Informationen, die für die Planung und Ausführung von Architekturprojekten aller Formen und Größen unerlässlich sind, in einem Format, das klein genug ist, um es überallhin mitzunehmen. Es fasst die Daten aus den Standard-Architekturbänden zusammen und ist ein benutzerfreundliches Nachschlagewerk für die unentbehrlichsten - und am häufigsten nachgefragten - Arten von Architekturinformationen.


3. A Field Guide to American Houses: Der endgültige Leitfaden zum Erkennen und Verstehen der amerikanischen Hausarchitektur

Für den Hausliebhaber und den neugierigen Touristen, für den Hauskäufer und den Wochenendspaziergänger, für Gruppen, die sich für die Erhaltung der Nachbarschaft einsetzen, und für alle, die mehr über ihre Gemeinde wissen wollen - hier ist endlich ein Buch, das es einfach und angenehm macht, die verschiedenen Stile und Epochen der amerikanischen Hausarchitektur zu erkennen.


4. Die Zukunft der Architektur in 100 Gebäuden (TED Books)

Der Gründer von Architizer.com und praktizierende Architekt nutzt seine einzigartige Position an der Schnittstelle von Architektur und sozialen Medien, um 100 wichtige Gebäude hervorzuheben, die die Zukunft der Architektur verkörpern.

Wir stellen mehr Anforderungen an die Architektur als je zuvor; die Antwort darauf wird unsere Zukunft bestimmen.


5. Architektur: eine Weltgeschichte

Aufwendig illustriert und superkondensiert,  Architektur: eine Weltgeschichte  ist das perfekte Geschenk für jeden Architekturliebhaber. In diesem Buch im Taschenformat mit 600 Illustrationen wird Seite für Seite bedeutenden architektonischen Bewegungen gewidmet, Zeitlinien, die die Entwicklung der Praxis erforschen, sowie Kurzbiografien großer Architekten und Untersuchungen ihrer Meisterwerke.

Architektur: eine Weltgeschichte
Von Daniel Borden, Jerzy Elzanowski, Joni Taylor, Stephanie Tuerk
Auf amazon kaufen

6. Die zehn Bücher über Architektur (illustriert)


7. Archidoodle: Das Aktivitätenbuch des Architekten

Dieses innovative Buch ist das erste, das auf spielerische und interaktive Weise Wissen über Architektur vermittelt. Gefüllt mit einer Reihe schöner und eleganter Zeichnungen stellt es den Benutzer vor alle möglichen architektonischen Herausforderungen: vom Entwurf eines eigenen Wolkenkratzers über das Zeichnen eines Inselhauses bis hin zur Gestaltung eines konstruktivistischen Denkmals und vieles mehr.


8. Architektur verstehen: Ihre Elemente, Geschichte und Bedeutung

Diese viel gelobte, wunderschön illustrierte Übersicht über die westliche Architektur wurde jetzt vollständig überarbeitet und enthält auch Aufsätze über nicht-westliche Traditionen. Das erweiterte Buch untersucht anschaulich die Struktur, Funktion, Geschichte und Bedeutung der Architektur in einer Weise, die sowohl zugänglich als auch fesselnd ist.


9. Die Kuppel von Brunelleschi: Wie ein Genie der Renaissance die Architektur neu erfand

Die Kuppel von Brunelleschi  ist die Geschichte, wie ein Genie der Renaissance Menschen, Materialien und die Naturgewalten verbog, um ein architektonisches Wunder zu errichten, das wir noch heute bewundern. Zunächst als Wahnsinniger verschrien, wurde Brunelleschi am Ende als Genie gefeiert. Er konstruierte die perfekte Platzierung von Ziegeln und Steinen, baute geniale Hebevorrichtungen und Kräne, um schätzungsweise 70 Millionen Pfund Hunderte von Metern in die Luft zu befördern, und entwarf die Plattformen und Arbeitsabläufe der Arbeiter so sorgfältig, dass während der jahrzehntelangen Bauzeit nur ein Mann starb. 


10. Architektur: Zeichnen und Entwerfen von Wohngebäuden

Architektur: Zeichnen und Entwerfen von Wohngebäuden  bietet eine umfassende Unterweisung in traditionellen und computergestützten Methoden zur Erstellung von architektonischen Arbeitszeichnungen sowie in Entwurfs- und Konstruktionsprinzipien und -methoden. Es ist um den Entwurfs- und Konstruktionsprozess herum organisiert.


11. Nachhaltiges Design: Ein kritischer Leitfaden

Unser neues Buch Architecture Brief Sustainable Design richtet sich an Studierende und Praktiker in den Bereichen Architektur und Innenarchitektur und bietet einen prägnanten Überblick über alle verfügbaren Techniken zur Reduzierung des Energiebedarfs von Gebäuden und Räumen. In klarer, einfacher Sprache und mit einem praktischen "Kann-ich-machen"-Ansatz deckt der Autor David Bergman alles ab, von der ethischen Verantwortung des Berufsstandes, Strukturen und Räume zu entwerfen, die unsere natürlichen Ressourcen erhalten, bis hin zu spezifischen Überlegungen wie Regenwassersammlung, Grauwasserrecycling, passive Heiztechniken, solare Ausrichtung, begrünte Dächer, Windenergie, Tageslicht, Luftqualität in Innenräumen, Materialbewertung und -spezifikation und wie man mit Zertifizierungsprogrammen für grünes Bauen arbeitet.


12. Weltarchitektur: Die Meisterwerke

Will Pryce enthüllt eine Welt voller Schönheit und Genialität in diesem einzigartigen, speziell fotografierten Überblick über die architektonischen Meisterwerke der Welt. Mehr als 350 Farbfotografien zeigen die schönsten Bauwerke aus über zweitausend Jahren Zivilisation: Die Hagia Sophia, die gotischen Kathedralen Europas, die islamischen Meisterwerke in Isfahan, das Taj Mahal, der Palace of Westminster, Gehrys legendäres Guggenheim-Museum in Bilbao und vieles mehr.


13. Moderne Architektur seit 1900

Seit seiner ersten Veröffentlichung im Jahr 1982,  Moderne Architektur seit 1900  hat sich als ein zeitgenössischer Klassiker etabliert. Es verbindet einen klaren historischen Abriss mit einer meisterhaften Analyse und Interpretation. Technische, wirtschaftliche, soziale und intellektuelle Entwicklungen werden in einer umfassenden Darstellung zusammengeführt, die den Rahmen für die detaillierte Untersuchung von Gebäuden bildet. Im Mittelpunkt des Buches stehen der einzelne Architekt und die Qualitäten, die herausragenden Bauwerken ihren bleibenden Wert verleihen.


14. Eine globale Geschichte der Architektur

Dieses Buch, das in seinen Ausmaßen unverschämt groß ist, unterscheidet sich von den üblichen Architekturstudien, da es sich dem Thema nicht aus einer westlichen Perspektive nähert, sondern, wie der Titel schon sagt, durch eine globale Linse. Dies ist ein gutes Vorzeichen für den Erfolg des Buches als Lehrbuch, wird aber auch den Gelegenheitsleser erfreuen. Chronologisch gegliedert, umspannt das Werk innerhalb der einzelnen Zeitabschnitte den gesamten Globus und nimmt sich gelegentlich Zeit, um bestimmte Stile und wichtige historische Perioden zu erörtern, widmet aber den größten Teil seines Raums spezifischen architektonischen Werken. T

Eine globale Geschichte der Architektur
Von Mark M. Jarzombek, Vikramaditya Prakash
Auf amazon kaufen

15. Skizzieren für Architektur + Innenarchitektur

Die Debatte über das Zeichnen mit der Hand im Vergleich zu computergenerierten Bildern ist ein heißes Thema geworden. Da sie mit dem Computer aufgewachsen sind, sind die heutigen Innenarchitektur- und Architekturstudenten äußerst versiert in der Erstellung von Computerbildern, aber oft fehlt ihnen das Vertrauen in ihre Fähigkeiten, freihändig zu skizzieren, oder sie wissen gar nicht, wie man überhaupt skizziert. Das Skizzieren und die sorgfältige Beobachtung, die es mit sich bringt, sind für die erfolgreiche Entwicklung der nächsten Generation von Designern unerlässlich. 


16. Die Architektur des Lichts

Dieser anschauliche, bildreiche Text über Beleuchtungskonzepte und -techniken ist der perfekte Begleiter für Lichtdesignstudenten und Fachleute gleichermaßen. Auf der Grundlage eines erfolgreichen Lehrplans bietet dieser Text eine logische Schritt-für-Schritt-Folge durch die Phasen der Konzeption, Verfeinerung, des Entwurfs und der Präsentation von Lichtdesign.


17. Ein visuelles Wörterbuch der Architektur

Ein unverzichtbares einbändiges Nachschlagewerk zu architektonischen Themen in der für Francis D.K. Ching typischen Präsentation. Es ist das einzige Wörterbuch, das prägnante, präzise Definitionen bietet, die mit fein detaillierten, handgezeichneten Zeichnungen illustriert sind. Von Arch bis Wood wird jedes Konzept, jede Technologie, jedes Material und jedes Detail, das für Architekten und Designer wichtig ist, in Chings einzigartigem Stil dargestellt.


18. Das ungleiche Paar der Architektur: Frank Lloyd Wright und Philip Johnson

In der Architektur lässt sich das zwanzigste Jahrhundert im Wesentlichen mit zwei Namen zusammenfassen: Frank Lloyd Wright und Philip Johnson. Wright (1867-1959) begann es mit seinem romantischen Prärie-Stil; Johnson (1906-2005) ließ den Vorhang mit seinen sparsamen postmodernen Experimenten fallen. Zusammen haben sie einige der am meisten bewunderten und diskutierten Gebäude der amerikanischen Geschichte gebaut.


19. Architektur: Von der Vorgeschichte bis zur Postmoderne

Dieser reich bebilderte Überblick wechselt zwischen einem langen Überblick über historische Trends und Nahaufnahmen von Hauptwerken und entscheidenden architektonischen Themen und erläutert ausführlich die spezifischen Qualitäten der einzelnen Epochen und die komplexen, erhellenden Unterschiede zwischen ihnen in sozialer, intellektueller und ästhetischer Hinsicht.


20. Architektur in Holz: Eine Weltgeschichte

Viele der großartigsten Gebäude der Welt sind aus Holz gebaut, doch in der Architekturgeschichte wird es unterschätzt oder ignoriert. Führende Designer auf der ganzen Welt greifen jedoch zunehmend auf Holz zurück, um soziale und ökologische Anforderungen zu erfüllen.

Will Pryce ist ein preisgekrönter Fotograf, der als Architekt und Fotojournalist ausgebildet wurde. Seine international gefeierten Fotografien sind dramatisch, aber nicht überdramatisiert, technisch einwandfrei, aber nicht nur dokumentarisch. Sie vermitteln die ganze Aufregung der Begegnung mit diesen erstaunlichen Bauwerken aus erster Hand.


21. Die Sprache der Architektur: 26 Prinzipien, die jeder Architekt kennen sollte

Um die Grundlagen der Architektur zu beherrschen, müssen Sie zunächst die grundlegenden Bausteine der Sprache beherrschen: die Definitionen, die Funktion und die Verwendung.  Die  L architektonische Angst bietet Studenten und professionellen Architekten die grundlegenden Elemente der architektonischen Gestaltung, unterteilt in sechsundzwanzig leicht verständliche Kapitel. Dieses visuelle Nachschlagewerk enthält eine Einführung in das Architekturdesign, einen historischen Überblick über die Elemente sowie eine Übersicht darüber, wie diese Elemente in verschiedenen Designdisziplinen verwendet werden können und wurden. Ganz gleich, ob Sie neu auf dem Gebiet sind oder schon seit Jahren als Architekt arbeiten, Sie werden dieses Buch gerne durchblättern und es als Nachschlagewerk für Inspiration und Ideen nutzen. Dieses umfassende Lernwerkzeug ist ein Buch, das Sie in Ihrer Bibliothek nicht mehr missen möchten.


22. Handwerkliche Häuser (Dover Architecture) 

296 architektonische Zeichnungen, Grundrisse und Fotografien illustrieren 40 verschiedene Arten von Häusern im "Missionsstil" von Der Handwerker  (1901-16), Stimme des amerikanischen Stils der Einfachheit und organischen Harmonie. Gründliche Darstellung der Craftsman-Idee in Text und Bild, jetzt ein Sammlerstück.


23. Auf der Suche nach New York: Die Geschichten hinter der historischen Architektur Manhattans - ein Gebäude nach dem anderen

Dieser charmante, mit Strichzeichnungen und Fotografien illustrierte, ansprechend präsentierte und detailreiche Führer zeichnet die architektonische und soziale Geschichte Manhattans nach - ein Gebäude nach dem anderen. Die Insel Manhattan hat im Laufe ihrer Geschichte einen bemerkenswerten architektonischen und sozialen Wandel erlebt. Grob nach Stadtteilen gegliedert, erkundet dieses Buch die scheinbar unendlichen Tiefen der architektonischen, persönlichen und sozialen Geschichte Manhattans, Gebäude für Gebäude. 


24. Einführung in die Architektur

Einführung in die Architektur  präsentiert die wesentlichen Texte und Zeichnungen von Francis D. K. Ching für diejenigen, die neu in Architektur und Design sind. Mit seinem typischen, sehr anschaulichen Ansatz ist dies der erste einführende Text von Ching, der einen Überblick über die Gestaltung von Räumen, Gebäuden und Städten gibt. In einem leicht verständlichen Format erforscht der Leser die Geschichte und die Theorien der Architektur, die Designelemente und -verfahren sowie die technischen Aspekte des zeitgenössischen Berufs der Architekten.

Einführung in die Architektur
Von Francis D. K. Ching, James F. Eckler
Auf amazon kaufen

25. Archi-Grafik: Ein infografischer Blick auf die Architektur 

Dieses informative und fesselnde Buch nutzt eine Vielzahl einfallsreicher Infografiken, um einen ungewöhnlichen Blick auf die Architektur zu werfen, wie er mit Worten und Bildern allein nicht möglich wäre. Anhand einer Vielzahl verschiedener Infografiken werden beispielsweise die von verschiedenen Architekten verwendeten Materialien und Farben, die relativen Standorte ihrer Gebäude, wer wen beeinflusst hat und welche Architekten am meisten diskutiert werden, verglichen.


26. Das neue alte Haus: Historische und moderne Architektur in einem

Das neue alte Haus  stellt 18 historische Privathäuser in Nordamerika und Europa vor und zeigt, auf welch raffinierte Weise Architekten sie für eine neue Generation revitalisiert und aufgefrischt haben.


27. Architektur nach dem Modernismus (Welt der Kunst)

Eine Untersuchung der architektonischen Welt und ihrer Theorien seit den späten 1960er Jahren im Kontext sozialer und politischer Fragen. Es wird ein breiter Überblick über Bauten gegeben, aber der Schwerpunkt liegt auf spezifischen "Megaprojekten" als Beispiele für die Diskussion: das Disney-Imperium und seine Vergnügungsparks im Kontext des öffentlichen Raums und die IBA in Berlin im Kontext des häuslichen Raums.


28. Die Geschichte der Architektur

Jonathan Glancey führt die Leser mit seinem außerordentlichen Wissen, seiner Autorität und seinen stets faszinierenden Einblicken durch 5.000 Jahre Weltarchitektur. Dieses stilvolle, reich bebilderte Buch stellt einflussreiche und innovative Architekten aller Epochen und ihre Meisterwerke vor - von der Zikkurat in Ur bis zum Guggenheim-Museum in Bilbao.


29. St. Petersburg: Die Architektur der Zaren

Dmitri Shvidkovsky, beschreibt die Geschichte der Planung und des Baus der Stadt von der Zeit Peters des Großen bis zur Herrschaft des letzten Zaren, Nikolaus II. Jeder, der schon einmal die Stadt der "weißen Nächte" besucht hat - oder davon geträumt hat - wird St. Petersburg unwiderstehlich finden.


30. Die Architektur der Gemeinschaft

Leon Krier ist einer der bekanntesten - und provokantesten - Architekten und Stadttheoretiker der Welt. Bislang zirkulierten seine Ideen jedoch hauptsächlich unter einem Fachpublikum von Architekten, Stadtplanern und Akademikern. In The Architecture of Community (Die Architektur der Gemeinschaft) hat Krier den Text seines Buches Architecture (Architektur) von 1998 überarbeitet und erweitert: Choice or Fate. Hier verfeinert und aktualisiert er seine Überlegungen zur Gestaltung nachhaltiger, humaner und attraktiver Dörfer, Städte und Gemeinden. Das Buch enthält Zeichnungen, Diagramme und Fotografien seiner gebauten Werke, die bisher noch nicht zu sehen waren.


31. Handbuch der Berufspraxis für Architekturstudenten (The Architecture Student's Handbook of Professional Practice)

Dieses vom American Institute of Architects verfasste Buch ist das maßgebliche Lehrbuch zu praktischen Fragen, das speziell für Architekturstudenten geschrieben wurde. Speziell für angehende Architekten geschrieben, ist dies der erste ungekürzte Leitfaden, der sich speziell an Architekturstudenten richtet, die kurz vor dem Beginn ihrer beruflichen Laufbahn stehen. Es ist Pflichtlektüre in einem Kurs zur beruflichen Praxis, den Architekturstudenten in ihren letzten beiden Studienjahren belegen müssen.


32. Detail in der zeitgenössischen Holzbauweise

Architektonische Details sind das, was einen Entwurf einzigartig und einen Architekten herausragend macht. Detail in Contemporary Timber Architecture bietet eine Analyse sowohl der technischen als auch der ästhetischen Bedeutung von Details in der modernen Holzarchitektur.


33. Wie man Kirchen liest: Ein Crashkurs in kirchlicher Architektur

Diese Fibel ist klein genug, um in eine Tasche zu passen, aber ernst genug, um echte Antworten zu liefern. Sie ist ein Muss für Architektur- und Geschichtsinteressierte, Touristen und Kirchenbesucher, die sich für die Entschlüsselung der Stile und Symbole religiöser Gebäude interessieren. Jedes Gebäude enthält in seinem Design eingebettete Hinweise, die nicht nur den architektonischen Stil identifizieren, sondern auch, wer es entworfen hat, für welche Art von Gemeinde es gebaut wurde und warum. 


34. Komplexität und Widersprüchlichkeit in der Architektur

Dieses bemerkenswerte Buch, das 1966 erstmals veröffentlicht und inzwischen in 16 Sprachen übersetzt wurde, ist zu einem unverzichtbaren Dokument der Architekturliteratur geworden. Ein "sanftes Manifest für eine nicht geradlinige Architektur", Venturis Komplexität und Widersprüchlichkeit in der Architektur  drückt auf überzeugende und originelle Weise die postmoderne Rebellion gegen den Purismus der Moderne aus. 


35. Die vier Bücher der Architektur

Illustriert mit über 200 prächtig gestochenen Tafeln, die Bauwerke zeigen, die entweder von Palladio selbst entworfen oder (in diesen Zeichnungen) von ihm nach antiken Ruinen und zeitgenössischen Berichten rekonstruiert wurden. Alle Originaltafeln werden in dieser neuen, einbändigen Ausgabe in voller Größe und in klaren, scharfen Details reproduziert. 


36. Architektur in Italien, 1400-1500

Im Florenz des 15. Jahrhunderts wurden mit Brunelleschis Bauten und Albertis Traktat die Grundsätze der italienischen Renaissance-Architektur in Praxis und Theorie erstmals festgelegt. Dieser klassische Überblick über die italienische Renaissance-Architektur reicht von der Errichtung der Kuppel von Brunelleschi für den Florentiner Dom bis zu den Werken von Bramante und Leonardo. 


37. Die Architektur der italienischen Renaissance

Ein klassischer Führer durch eine der wichtigsten Perioden der Kunst- und Architekturgeschichte,  Die Architektur der italienischen Renaissance  ist nach wie vor das übersichtlichste und umfassendste Buch, das es gibt.  Von Leonardo, Raffael, Michelangelo, Palladio und Brunelleschi bis hin zum Petersdom in Rom, den Palästen in Venedig und der Medici-Kapelle in Florenz - in Peter Murrays reich bebildertem Buch erfährt der Leser alles, was er über das architektonische Leben in Italien vom 13. bis zum 16.  


38. Die Architektur des Wahnsinns: Irrenanstalten in den Vereinigten Staaten

Aufwendig konzipierte und prächtig gebaute Irrenhäuser - deren Erscheinungsbild von klassischen Tempeln bis hin zu gotischen Schlössern reichte - waren einst ein alltäglicher Anblick am Rande amerikanischer Städte und Gemeinden. Viele dieser Gebäude wurden vor langer Zeit abgerissen, und die verbliebenen stehen als düstere Erinnerung an ein oft grausames System. Jahrhunderts verkörperten diese Anstalten die unter Ärzten und Sozialreformern weit verbreitete Überzeugung, dass Wahnsinn eine heilbare Krankheit sei und dass die Umgebung - insbesondere die Architektur - das wirksamste Mittel zur Behandlung darstelle.


39. Architektur der Sonne: Der Modernismus von Los Angeles

Ein maßgeblicher Überblick über die Meister der modernistischen Architektur des zwanzigsten Jahrhunderts in Los Angeles. Jahrhunderts in Los Angeles. Diese revisionistische Studie untersucht die Geschichte der modernistischen Architektur im Großraum Los Angeles vom frühen zwanzigsten Jahrhundert bis in die 1970er Jahre und konzentriert sich dabei sowohl auf den regionalen als auch den internationalen Kontext.


40. Kunst und Architektur in Mexiko

Diese neue interpretierende Geschichte der mexikanischen Kunst von der spanischen Eroberung bis zu den ersten Jahrzehnten des 21. Jahrhunderts ist die umfassendste Einführung in das Thema seit fünfzig Jahren. James Oles spannt einen weiten Bogen über Medien und Genres und bietet neue Lesarten von Malerei, Skulptur, Architektur, Druckgrafik und Fotografie. Er interpretiert Hauptwerke von so berühmten Künstlern wie Diego Rivera und Frida Kahlo, geht aber auch auf weniger bekannte Figuren der Historien- und Landschaftsmalerei, des Muralismus und der Konzeptkunst ein.


41. Kunst und Architektur des Barock und Rokoko

Kunst und Architektur des Barock und Rokoko  gibt einen Überblick über traditionelle und aktuelle Strategien zur Interpretation von Kunstwerken.  Außerdem wird die Verbreitung visueller Ideen durch Drucke und Zeichnungen nachgezeichnet - den Vorläufern der heutigen Kunstreproduktionen und digitalen Medien.  In speziellen Abschnitten wirft der Text Fragen zur Natur der Wahrnehmung auf und wie Künstler optische Daten auf die Leinwand übertragen.


42. Die Architektur des Glücks

Die Architektur des Glücks ist eine schillernde und großzügig illustrierte Reise durch die Philosophie und Psychologie der Architektur und die unauslöschliche Verbindung zwischen unserer Identität und unseren Orten. Eine der großen, aber oft unerwähnten Ursachen für Glück und Unglück ist die Qualität unserer Umgebung: die Art der Wände, Stühle, Gebäude und Straßen, die uns umgeben. Und doch wird die Beschäftigung mit der Architektur allzu oft als frivol oder gar selbstverliebt bezeichnet. Alain de Botton geht davon aus, dass der Ort, an dem wir uns befinden, einen großen Einfluss darauf hat, wer wir sein können, und vertritt die Ansicht, dass es die Aufgabe der Architektur ist, uns auf beredte Weise an unser volles Potenzial zu erinnern.


43. Warum Architektur wichtig ist

Basierend auf jahrzehntelanger Betrachtung von Gebäuden und dem Nachdenken darüber, wie wir sie erleben, schärft der renommierte Kritiker unser Bewusstsein für grundlegende Dinge wie Proportion, Maßstab, Raum, Textur, Materialien, Formen, Licht und Erinnerung. Nach Abschluss dieser bemerkenswerten architektonischen Reise werden die Leser eine wunderbar lohnende neue Art und Weise genießen, jeden Aspekt der gebauten Welt zu sehen und zu erleben.


44. Das Urban Sketching Handbook: Architektur und Stadtansichten: Tipps und Techniken für das Zeichnen vor Ort

Unter Das Urban Sketching Handbook: Architektur und Stadtansichten gibt Gabriel Tipps, wie das Zeichnen von Architektur und Stadtlandschaften Spaß macht und sich lohnt. Mithilfe von Komposition, Tiefe, Maßstab, Kontrast, Linie und Kreativität war das Skizzieren von Gebäuden und Strukturen noch nie so inspirierend wie heute. Dieser Leitfaden wird Ihnen helfen, Ihre eigene kreative Herangehensweise zu entwickeln, ganz gleich, wie hoch Ihr Kenntnisstand heute sein mag. So viel wie Das Urban Sketching Handbook: Architektur und Stadtansichten  kann Sie nicht nur dazu inspirieren, mehr städtische Räume zu zeichnen, sondern auch dazu beitragen, Ihre Wertschätzung für die gebaute Umwelt zu erhöhen. Das Zeichnen der Orte, an denen wir leben, arbeiten und spielen, ist eine großartige Möglichkeit, Wertschätzung und Kreativität zu zeigen.


45. Architektur und Gewalt

Dies ist eine fesselnde Zusammenstellung von Aufsätzen internationaler Architekturtheoretiker über das Verhältnis von Gewalt und Raum. Mit den Ereignissen des 11. September, den Bombenanschlägen in London, den Zügexplosionen in Madrid und den täglichen Explosionen in Bagdad stellt sich die Frage nach Gewalt und Terrorismus in der Architektur mit neuer Dringlichkeit.

Ein neues architektonisches Bewusstsein ist entstanden, da Gewalt ihren Platz als architektonisches Datum erzwingt. Die breit gefächerten Beiträge nähern sich dem Thema Gewalt aus verschiedenen Blickwinkeln und an verschiedenen Schnittstellen.


46. Rem Koolhaas. Elemente der Architektur

Rem Koolhaas ist einer der Mitbegründer des Office for Metropolitan Architecture (OMA).

Elements of Architecture konzentriert sich auf die Fragmente der reichen und komplexen architektonischen Collage. Fenster, Fassade, Balkon, Korridor, Kamin, Treppe, Rolltreppe, Aufzug: Das Buch versucht, die Mikronarrative von Gebäudedetails auszugraben. Das Ergebnis ist keine einheitliche Geschichte, sondern vielmehr ein Geflecht von Ursprüngen, Kontaminationen, Ähnlichkeiten und Unterschieden in der architektonischen Entwicklung, einschließlich des Einflusses von technologischem Fortschritt, klimatischer Anpassung, politischem Kalkül, wirtschaftlichem Kontext, gesetzlichen Vorschriften und neuen digitalen Möglichkeiten.

Rem Koolhaas. Elemente der Architektur
Von Koolhaas, Rem, Design, Harvard Graduate School of, Trüby, Stephan, Westcott, James, Petermann, Stephan
Auf amazon kaufen

47. Die Pracht Kubas: 450 Jahre Architektur und Inneneinrichtung 

Eine beispiellose Tour durch atemberaubende und architektonisch bedeutsame kubanische Paläste, Herrenhäuser und Privathäuser, die akribisch bewahrt wurden, bisher nicht fotografiert wurden und für Besucher unzugänglich sind. In einer Zeit, in der immer mehr Reisende Kuba neu entdecken, bietet dieser üppig bebilderte Band einen anderen Blick auf die kulturellen Errungenschaften der Insel.


48. Wörterbuch der Architektur und des Bauwesens 

Diese aktualisierte und erweiterte vierte Auflage des bewährten Nachschlagewerks für die Architektur bietet die umfassendste Abdeckung von Begriffen aus dem Bereich Architektur und Bauwesen. Dieses klassische Wörterbuch enthält jetzt fast 25.000 Definitionen (einschließlich 2.800 neuer Begriffe), 2.500 Abbildungen (einschließlich 200 neuer Abbildungen) und behält seine außergewöhnliche visuelle Attraktivität und das leicht zu lesende Seitendesign bei. 


49. Zeichnungen und Pläne von Frank Lloyd Wright: Die frühe Periode

Die Wiederveröffentlichung dieses seltenen Werks ermöglicht den erneuten Zugang zu dem, was als "die wichtigste von Frank Lloyd Wright veröffentlichte Sammlung von Werken" bezeichnet wurde.


50. Cape Cod Modern: Architektur und Gemeinschaft der Jahrhundertmitte am Outer Cape

 Ursprünglich hatten diese Designer keine Kunden; sie bauten für sich selbst und ihre Familien oder für Freunde, die mit ihren Idealen sympathisierten. Ihre Häuser waren Laboratorien, Orte, an denen sie Ideen ausarbeiteten, ohne viel Geld auszugeben. Das Ergebnis dieser Entwicklung ist ein einzigartiges Werk, ein regionaler Modernismus, der die Bautraditionen der Fischerdörfer von Cape Cod mit Bauhauskonzepten und Experimenten der Nachkriegszeit verbindet.

Ich hoffe, diese Liste der besten Architekturbücher war hilfreich. Wenn ich eines vergessen habe, das Sie für wichtig halten, lassen Sie es mich in den Kommentaren unten wissen.

Vielen Dank für die Lektüre.

Den Architekten