Was Sie schon immer über die Reinigung einer Ziegelmauer wissen wollten

Brick WallDisclaimer: Als Amazon Associate verdiene ich an qualifizierten Einkäufen. In diesem Beitrag sind Affiliate-Links enthalten. Das bedeutet, dass ich ohne Kosten für Sie eine Provision erhalte, wenn Sie über meinen Link einkaufen. Ich werde immer nur für das Produkt werben...

Backsteinmauer

Haftungsausschluss: Als Amazon Associate verdiene ich an qualifizierten Einkäufen. In diesem Beitrag befinden sich Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich ohne Kosten für Sie eine Provision erhalte, wenn Sie über meinen Link einkaufen. Ich bewerbe nur Produkte und Dienstleistungen, denen ich vertraue und die ich zu 100% empfehle. Sie können meine vollständige Veröffentlichungspolitik für weitere Informationen. Danke, dass Sie mein Unternehmen auf diese Weise unterstützen.

Das saubere, historische Aussehen einer Ziegelwand ist kein neuer Designtrend. Ziegel sind dafür bekannt, dass sie eines der herum. Ihr Zweck ist funktional und ästhetisch. Aber wie viel wissen Sie über die Pflege dieser Ziegel?

Obwohl Ziegelsteine wegen ihrer Fähigkeit, im Laufe der Zeit eine Patina zu entwickeln, sehr beliebt sind, sind sie dennoch anfällig für Rost, Schimmel, Mehltau, Flecken und Verfärbungen. Es ist ein schmaler Grat zwischen dem königlichen Aussehen eines gealterten Ziegels und dem vernachlässigten Aussehen eines verrottenden Ziegels. 

Die Pflege Ihrer Ziegelmauer ist nicht allzu kompliziert. Aber sie erfordert etwas Planung und Voraussicht. Lesen Sie weiter, um unsere Tipps für die richtige Pflege dieses wertvollen Teils Ihres Hauses zu erfahren. 

Beginnen Sie mit der grundlegenden Wartung 

Ziegelmauer 1.jpg

Es ist wichtig, dass Sie sich angewöhnen, Ihre Ziegelwand regelmäßig abzustauben. Wie oft Sie die Ziegel reinigen, hängt von zwei Faktoren ab: ob sie draußen oder drinnen sind und wie stark sie mit der Zeit verschmutzt werden. Versuchen Sie, Ihre Wand etwa einmal im Monat zu reinigen, oder immer dann, wenn Sie bemerken, dass sich Schmutz und Staub ansammeln. 

Sie können einen normalen Besen verwenden, um die Wand von oben nach unten abzustauben. Achten Sie nur darauf, dass die Borsten nicht aus Draht sind, da diese die Ziegelsteine beschädigen können.

Wenn Ihre Wand besonders hoch ist, sammeln sich die Spinnweben wahrscheinlich in den Ecken. Kehren Sie mit dem Besen von einer Seite zur anderen, bis Sie die ganze Wand abgedeckt haben. 

Der Besen sollte Staub und losen Schmutz auffangen. Möglicherweise müssen Sie den Boden danach saugen oder fegen. Es sollte nur 5-10 Minuten dauern, die Wand von oben nach unten zu bürsten, aber es wird verhindern, dass sich der Schmutz an den Ziegeln festsetzt. 

Bereiten Sie Ihre Ziegelwand auf eine Tiefenreinigung vor

ziegelmauer 2.jpg

Wenn sich die Wand in Innenräumen befindet, entfernen Sie alle Bilderrahmen, Dekorationen und Nägel oder Schrauben. Rollen Sie alle Teppiche zurück und rücken Sie die Möbel von der Wand weg. Decken Sie den Boden und alle Oberflächen in der Nähe mit Zeitungspapier, Plastik oder großen Handtüchern ab. 

Bei einer Außenwand sollten Sie alle Verandamöbel oder Pflanzen entfernen, die durch Chemikalien oder zu viel Wasser beschädigt werden könnten. 

Reinigung Ihrer Ziegelwand oder Ihres gemauerten Kamins

Ziegelmauer 3.jpg

Freigelegte Ziegel sind ein beliebter moderner Akzent in Häusern und Wohnungen. Er strahlt eine warme und stattliche moderne Atmosphäre aus. Doch nichts ruiniert die trendige Ästhetik so sehr wie Schmutz, Flecken oder - noch schlimmer - Schimmel. 

Regelmäßiges Abstauben der Wand trägt dazu bei, sie in bestem Zustand zu halten. Außerdem sollten Sie sie ein- bis zweimal im Jahr mit einer stärkeren Reinigungslösung abwaschen. 

Stellen Sie eine Paste her, indem Sie gleiche Mengen Salz und Spülmittel miteinander vermischen. Tauchen Sie einen Lappen in die Mischung und reiben Sie die Paste dann auf die Wand. Verwenden Sie eine Bürste mit synthetischen Borsten, um die Paste in den Ziegel einzuarbeiten. Lassen Sie die Paste 5-10 Minuten einwirken und wischen Sie sie dann mit einem frischen, feuchten Lappen ab. 

Es ist ratsam, in kleinen quadratischen Abschnitten zu arbeiten, da der Kleister sonst abtropft. 

Reinigung Ihrer Ziegelmauer im Freien

Ziegelmauer 4.jpg

Bei Reinigungslösungen für Außenmauern sind Sie flexibler, denn Sie müssen sich nicht so viele Gedanken über chemische Gerüche oder Unordnung machen. Zusätzlich zum Bürsten Ihrer Mauer sollten Sie sie regelmäßig mit einem Gartenschlauch abspritzen, um Schmutz und Ablagerungen wegzuspülen. 

Wenn Sie eine Hochdruckreiniger Dies kann ein wertvolles Werkzeug sein, um hartnäckige Klumpen zu entfernen. Verwenden Sie jedoch keinen Hochdruckreiniger, wenn Ihre Ziegelsteine anfangen zu bröckeln. 

Auch bei regelmäßiger Pflege können sich Schimmel und Flecken an Ihrer Wand bilden. In diesem Fall müssen Sie für eine gründlichere Reinigung Chemikalien verwenden. Beachten Sie unbedingt die CDC-Richtlinien zum Umgang mit Schimmel . Bedecken Sie Ihren Mund und tragen Sie eine Schutzausrüstung, und rufen Sie einen Fachmann, wenn der Schimmel außer Kontrolle geraten ist. 

Methode Nr. 1: Essiglösung

Ziegelmauer 5.jpg

Mischen Sie zunächst eine Tasse weißen Essig in einer Schüssel warmem Wasser. Füllen Sie die Mischung in eine Sprühflasche und sprühen Sie die Mischung leicht auf die verschmutzten Stellen der Wand. Reiben Sie die Essiglösung mit einer Bürste in die Wand ein. Vermeiden Sie Bürsten mit steifen Borsten oder Drahtborsten. 

Wenn Sie fertig sind, spülen Sie die Wand mit einem Schlauch ab.  

Methode Nr. 2: Ammoniak

Ziegelmauer 6.jpg

Ziehen Sie ein Paar Handschuhe an und schützen Sie Ihr Gesicht mit einer Maske. Mischen Sie 1/2 Tasse Ammoniak in eine Gallone warmes Wasser. Rühren Sie die Mischung um und reiben Sie dann die Lösung mit einer Bürste hin und her über die Wand. 

Versuchen Sie, die Wand in gleichmäßigen Strichen zu bedecken, und drücken Sie kräftig, um den Schmutz aus den Ritzen zwischen den einzelnen Ziegeln herauszuholen. Drücken Sie kräftig, um den Schmutz aus den Ritzen zu bekommen. Wenn Sie fertig sind, spritzen Sie die Wand mit einem Schlauch ab. Lassen Sie diesen Schritt nicht aus, denn Ammoniak kann sich in die Ziegel einfressen, wenn er sich dort festsetzt. Lassen Sie die Wand schließlich an der Luft trocknen. 

Hinweis: Wenn Ihre Ziegel sehr alt oder bröckelig sind, sollten Sie sie nicht mit Ammoniak oder Essig behandeln. Die Chemikalien in diesen Produkten können den Alterungsprozess beschleunigen. 

Tipps für die kontinuierliche Pflege Ihrer Ziegelmauer

Ziegelmauer 7.jpg

Bei Ziegelwänden im Außenbereich kann es von Vorteil sein, die Ziegel mit einem Dichtungsmittel zu besprühen. Versiegelungen schützen vor Schäden, die durch gefrierenden Schnee oder Regen, Risse, Salz und übermäßige UV-Strahlung der Sonne entstehen. Bevor Sie die Versiegelung auftragen, prüfen Sie die Wettervorhersage, um sicherzustellen, dass es einige Tage lang nicht regnet. Wasser kann die Versiegelung angreifen und ihre Wirksamkeit beeinträchtigen.

Es ist möglich, ein Dichtungsmittel auch für Ziegel im Innenbereich zu verwenden. Achten Sie nur darauf, dass Sie eine Option wählen, die für den Innenbereich zugelassen ist. Tragen Sie die Versiegelung an einem Tag auf, an dem Sie die Fenster und Türen zum Lüften offen lassen können. 

Unabhängig davon, ob es sich um eine Außen- oder Innenwand handelt, sollten Sie sie gründlich reinigen, bevor Sie sie mit Dichtungsmasse besprühen, und eine der oben genannten Methoden anwenden, um etwaige Flecken zu bekämpfen. Andernfalls laufen Sie Gefahr, den Schmutz und die Flecken direkt in der Wand zu versiegeln. 

Mit diesen einfachen Tipps zur Pflege und Instandhaltung können Sie Ihre Ziegelmauer über Jahre hinweg in gutem Zustand halten. 

Den Architekten