Erkerfenster: Eine einfache Definition für einen historischen Designtrend

ErkerfensterDisclaimer: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Einkäufen. In diesem Beitrag befinden sich Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich ohne Kosten für Sie eine Provision erhalte, wenn Sie über meinen Link einkaufen. Ich werde immer nur für die Produkte...

Erkerfenster

Haftungsausschluss: Als Amazon Associate verdiene ich an qualifizierten Einkäufen. In diesem Beitrag befinden sich Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich ohne Kosten für Sie eine Provision erhalte, wenn Sie über meinen Link einkaufen. Ich bewerbe nur Produkte und Dienstleistungen, denen ich vertraue und die ich zu 100% empfehle. Sie können meine vollständige Veröffentlichungspolitik für weitere Informationen. Danke, dass Sie mein Unternehmen auf diese Weise unterstützen.

Wegen ihres romantischen Charmes und ihrer Fähigkeit, einen Raum zu öffnen, sind Erker seit Jahrhunderten ein beliebtes Gestaltungselement. Sie schmücken alles, vom stattlichen Manhattan-Gebäude in chicago zum viktorianischen Stil Postkartenreihe häuser in san francisco. 

Aber wussten Sie, dass es eine Vielzahl von Erkerstilen und -anordnungen gibt, aus denen Sie wählen können? Lesen Sie weiter, um alles zu erfahren, was Sie über diesen Designtrend wissen müssen. 

Was ist ein Erkerfenster?

Erkerfenster 11.jpg

Erkerfenster bestehen aus mehreren Glasscheiben - in der Regel drei. Die Fenster sind in einer geschwungenen oder kastenartigen Form angeordnet, die sich von der Wand aus erstreckt. Erkerfenster sind in der Regel zwischen 3,5 und 10,5 Fuß breit, und die Höhe variiert je nach Größe des Raums.

Was ist der Zweck eines Erkerfensters?

bay+windows+13.jpg

Architektonisch gesehen dient ein Erker dazu, die Fläche eines Raumes zu vergrößern und den Lichteinfall zu erhöhen. Da die Nische, die für ein Erkerfenster verwendet wird, aus dem Haus herausragt, fängt sie mehr Licht ein als ein gewöhnliches Fenster. 

Kleinere Erker können zur Dekoration und zur Erweiterung der Aussicht genutzt werden und enthalten oft Regale für Pflanzen oder Bücher. Größere Erker werden oft mit Stauraum oder Sitzgelegenheiten am Fenster ausgestattet. 

Vorteile von Erkerfenstern

Erkerfenster 3.jpg

Erkerfenster gibt es seit Ende des 14. Jahrhunderts. Man findet sie in historischen Häusern aus fast jeder Design-Epoche, und sie haben im Laufe der Jahre nichts von ihrer Attraktivität verloren. Im Gegenteil: Erkerfenster sind im modernen Design von San Francisco so präsent, dass ein Algorithmus mit maschinellem Lernen sie als ein charakteristisches Merkmal der Stadt im Jahr 2021. 

Hier sind nur einige der Vorteile dieses klassischen und doch modernen Fenstermodells.

1. natürliches Licht

Erkerfenster 10.jpg

Erkerfenster haben einen Vorteil, der mit keinem anderen Fenstertyp vergleichbar ist. Da sie aus drei oder mehr Fensterscheiben bestehen, die sich in unterschiedlichen Positionen befinden, können sie den Raum aus allen Winkeln mit natürlichem Licht füllen.

Unabhängig davon, ob Sie sich für den Einbau fester oder beweglicher Fensterscheiben entscheiden, maximiert ein Erkerfenster die Lichtmenge, die in Ihr Haus strömt. 

2. zusätzlicher Sitzplatz

Erkerfenster 6.jpg

Ein weiterer offensichtlicher Vorteil sind die zusätzlichen Quadratmeter, die ein Erkerfenster in ein Haus bringt. Der Einbau eines Erkers kann sogar eine großartige und kostengünstige Möglichkeit sein, den Wert Ihres Hauses zu steigern. Wenn Sie ein Erkerfenster mit einer Frühstücksecke oder einem Fensterplatz kombinieren, können Sie den Rest des Raumes für mehr Bewegungsfreiheit nutzen.

Er ist ideal für moderne oder minimalistische Grundrisse sowie für kompakte Wohnungen. Er eignet sich auch gut für Restaurants, Buchhandlungen und Bibliotheken. 

3. bessere Belüftung

Wenn Sie sich für den Einbau von öffenbaren Fenstern entscheiden, profitieren Sie von einer besseren Luftzirkulation. 

4. Attraktivität der Umgebung

Erkerfenster 5.jpg

Ein Erkerfenster ist von außen leicht zu erkennen. Da es sich um ein klassisches, wiedererkennbares Merkmal handelt, wird es potenziellen Käufern sofort auffallen. Unabhängig davon, ob Sie noch einige Jahre in Ihrem Haus wohnen oder es auf den Markt bringen wollen, kann sich der Einbau eines Erkers beim Verkauf auszahlen.

5. die Vielseitigkeit

Erkerfenster 4.jpg

Erkerfenster bieten eine unendliche Vielfalt an Gestaltungsmöglichkeiten. Sie können zwischen einem kastenförmigen Erker oder einem klassischen, geschwungenen Design wählen. Sie können bewegliche Fenster einbauen, um den Raum zu belüften, oder feste Fenster, um eine großartige Aussicht zu genießen.

Auch bei den Fenstertypen gibt es mehrere Möglichkeiten. Fenster mit Flügeln sind wegen der weiten Aussicht und der besseren Belüftung eine beliebte Wahl, aber Doppelflügelfenster sind kostengünstig und funktionieren genauso gut. 

Verschiedene Arten von Erkerfenstern

Obwohl die architektonische Grundstruktur eines Erkers gleich bleibt - mehrere Fenster, die aus der Wand herausragen - gibt es verschiedene Varianten dieses Fensterstils. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über die gängigsten Arten von Erkerfenstern, denen Sie wahrscheinlich begegnen werden.

Schräggestellter Erker

Erkerfenster 2.jpg

Dies ist die traditionelle Silhouette, die sich die meisten Menschen vorstellen, wenn sie an ein Erkerfenster denken. Die Vorderseite des Fensters verläuft parallel zur Wand, und die Seiten sind schräg zu ihr hin ausgerichtet. Schräge Fenster wurden besonders in der viktorianischen Ära beliebt.

Bogenfenster

Der Begriff "Bogenfenster" wird oft fälschlicherweise mit Erker verwechselt. Ein Erker ist jedoch nur eine Art von Erkerfenster. Es erstreckt sich bogenförmig von der Wand weg und verfügt in der Regel über 4 bis 6 Fenster. Das Erkerfenster, das auch als gebogenes Erkerfenster bezeichnet wird, bietet einen hervorragenden Panoramablick.

Erker 

Erkerfenster 7.jpg

Der Erker wird in der Regel für die oberen Stockwerke verwendet. Das liegt daran, dass er mit einem Kragstein oder einer Konsole gestützt wird, so dass er den Boden nicht berühren muss. 

Erker wurden im Mittelalter populär und sind auch heute noch in der modernen arabischen und westlichen Architektur zu finden. Da sie von der Außenseite des Gebäudes aus sehr gut sichtbar sind, haben Erker oft ein sehr aufwändiges Design.

Kastenerker

Erkerfenster 8.jpg

Wie der schräge Erker hat auch der Kastenerker eine flache Front mit zwei kleineren Fenstern an den Seiten. Der einzige Unterschied besteht darin, dass die Seiten des Fensters rechtwinklig zur Wand verlaufen und nicht abgewinkelt sind. Diese rechteckige, kastenförmige Form ist der Grund für den Namen des Fensters. 

Erker werden häufig zur Ausstellung von Pflanzen oder als kleine Fensterbank verwendet. Man sieht sie auch oft in Gewächshäusern und Gärtnereien. 

Kreis Erker

bay+windows+9.jpg

Das kreisförmige Erkerfenster ähnelt dem Bogenfenster, hat aber eine noch rundere Form. Es verfügt über mehrere gebogene Glasscheiben auf allen Seiten und oft über zusätzliche Glasscheiben oberhalb der Fenster.

Sind Erkerfenster es wert?  

bay+windows+12.jpg

Der größte Nachteil von Erkerfenstern sind die Kosten. Nach Angaben von Home Advisor kann der Einbau eines Erkerfensters zwischen $910 bis $7.100 - abhängig von den Materialien, der Größe und dem Design, das Sie wählen. Nach dem Einbau benötigen Erkerfenster aufgrund der größeren Fensterfläche oft mehr Heiz- und Kühlleistung. 

Andererseits können richtig eingebaute Erkerfenster den Wert Ihres Hauses erheblich steigern, so dass sich diese zusätzlichen Kosten lohnen. Ganz zu schweigen von der Freude, die Sie durch das zusätzliche Licht, den Raum und die Belüftung durch Erkerfenster in Ihrem Haus haben werden. 

Den Architekten