Was sind Fenster mit Flügeln? 

FlügelfensterHaftungsausschluss: Als Amazon Associate verdiene ich an qualifizierten Einkäufen. In diesem Beitrag befinden sich Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich ohne Kosten für Sie eine Provision erhalte, wenn Sie über meinen Link einkaufen. Ich werde immer nur für die...

Fenster mit Flügeln

Haftungsausschluss: Als Amazon Associate verdiene ich an qualifizierten Einkäufen. In diesem Beitrag befinden sich Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich ohne Kosten für Sie eine Provision erhalte, wenn Sie über meinen Link einkaufen. Ich bewerbe nur Produkte und Dienstleistungen, denen ich vertraue und die ich zu 100% empfehle. Sie können meine vollständige Veröffentlichungspolitik für weitere Informationen. Danke, dass Sie mein Unternehmen auf diese Weise unterstützen.

Wenn Sie kein Bauunternehmer sind, haben Sie wahrscheinlich noch nie etwas von Flügelfenstern gehört. Dieser Fenstertyp ist nicht ganz so beliebt wie die traditionellen Dreh- oder Klappfenster. Aber sie bieten eine Reihe von Vorteilen für moderne Häuser, so dass es sich lohnt, mehr über diesen besonderen Fenstertyp zu erfahren. 

VERBUNDEN:
Erkerfenster: Eine einfache Definition für einen historischen Designtrend

Fenster mit Flügeln definiert

Flügelfenster, auch Kurbelfenster genannt, haben Scharniere an den vertikalen Seiten des Rahmens, mit denen sich das Fenster wie eine Tür öffnen lässt. Jeder Fensterflügel ist bezogen auf als Fensterflügel. Diese Flügel werden in der Regel mit einer Metallstange, der sogenannten Flügelschere, offen gehalten.

Im Allgemeinen werden Flügelfenster entweder aus Metall, Holz oder Kunststoff hergestellt.

Vorteile von Fensterflügeln 

Flügelfenster stammen aus der Zeit zwischen dem späten 1300 und dem frühen 1400 Jahrhundert. Sie waren vor allem in England und Deutschland beliebt und öffneten sich in der Regel nach außen. Obwohl sich die Fensterflügel technisch gesehen nach außen oder innen öffnen lassen, werden sie heute bei den meisten Installationen auch nach außen geöffnet.

Hier sind einige der Vorteile dieses Fenstertyps. 

Sie sind sehr langlebig.

Da sie sich wie eine Tür öffnen und schließen lassen, sind Flügelfenster nicht so anfällig für Hindernisse, wie sie bei herkömmlichen Fenstern auftreten können. 

Es gibt keine Schiene oder Hebevorrichtung, die durch Schmutz oder Staub verstopft werden könnte. Sie sind auch nicht anfällig für die Auswirkungen der Schwerkraft, wie es bei vertikalen Fenstern der Fall ist. 

Sie machen sich gut in einem offenen Grundriss.

Es gibt nur wenige Fenstertypen, die mit der Lichtmenge, die Flügelfenster in einen Raum lassen, vergleichbar sind. 

Selbst das größte herkömmliche Fenster ist entweder auf einem vertikalen oder horizontalen Schieber aufgebaut, was bedeutet, dass die eine Hälfte der Glasscheibe fixiert bleiben muss. Bei Flügelfenstern gibt es diesen Engpass nicht. Beide Seiten des Fensters können ausschwenken und sich vollständig öffnen. 

Sie sind leicht zu reinigen.

flügelfenster 6.jpg

Fenster mit Flügeln sind sowohl von innen als auch von außen sehr leicht zu reinigen. Öffnen Sie einfach das Fenster und Sie haben sofort Zugang zur anderen Seite. 

Diese Funktion ist besonders bei Fenstern im zweiten Stock nützlich. Bei anderen Fenstertypen benötigen Sie eine Leiter oder eine anspruchsvolle Ausrüstung, um die Außenseite zu reinigen. 

Sie sorgen für eine gute Belüftung.

flügelfenster 5.jpg

Die meisten herkömmlichen Fenster lassen sich teilweise öffnen - entweder von unten, von oben oder von der Seite. Flügelfenster lassen sich vollständig öffnen, so dass der gesamte Fensterrahmen genutzt werden kann. Ein zusätzlicher Vorteil ist das Insektenschutzgitter, denn das Fenster kann weiterhin frei geöffnet werden, ohne dass unerwünschte Schädlinge eindringen können.

Sie sind energieeffizient.

Flügelfenster werden mit einer starken Dichtung zwischen dem Fensterflügel und dem Rahmen hergestellt. Unter den öffenbaren Fenstern gehören sie zu den besten, wenn es um die Energieeffizienz geht. 

Nachteile von Fensterflügeln

flügelfenster 3.jpg

Trotz ihrer vielen Vorteile gibt es auch einige Nachteile von Flügelfenstern.

Bevor Sie sich entscheiden, sie in Ihrem Haus zu installieren, sollten Sie überlegen, ob diese Einschränkungen langfristig ein Problem darstellen.

Sie brauchen Platz.

flügelfenster 1.jpg

Ja, Flügelfenster lassen sich vollständig öffnen - aber das kann auch ein Nachteil sein, wenn man nicht aufpasst. Im Wesentlichen bedeutet dies, dass die Fensterflügel selbst Platz innerhalb oder außerhalb Ihres Hauses beanspruchen, je nachdem, in welche Richtung sie geöffnet werden. 

Wenn Sie planen, Flügelfenster in Ihr Haus einzubauen, denken Sie an sie wie an eine Tür. Werden die Fensterflügel über eine Terrasse oder Veranda hinausragen? Werden sie auf den Gehweg ragen und ein Sicherheitsrisiko darstellen? Werden sie gegen eine andere Tür oder ein anderes Fenster stoßen, wenn sie geöffnet sind? 

Wenn Ihr Fensterrahmen an Bäume oder Pflanzen grenzt, überlegen Sie, wo die Fenster aufschwingen werden, und nehmen Sie vor dem Einbau einige Maße.

Sie können die meisten Klimageräte nicht unterbringen.

Dies ist ein unglücklicher Nebeneffekt des ansonsten vorteilhaften offenen Konzepts. Da Flügelfenster keinen Schieber haben, gibt es nichts, was eine herkömmliche Klimaanlage an ihrem Platz hält. 


Flügelfenster - Stile und Konfigurationen

Flügelfenster gibt es in einer Vielzahl von Materialien, Beschlagsoptionen und Anordnungen. Hier sind die häufigsten Typen, die Sie finden werden. 

Einflügelige Fenster

Dies ist die beliebteste Art von Fensterflügeln. Es besteht aus einer einzigen Glasscheibe und einem Rahmen, der auf einer Seite mit Scharnieren befestigt ist. Dies ist eine gute Option, wenn Sie einen kleinen Fensterrahmen haben. 

Französische Flügelfenster

Dieses auch als Doppelflügelfenster bekannte Modell besteht aus zwei Fenstern, die in der Mitte miteinander verbunden sind und sich wie ein Paar Türen öffnen lassen. Sie eignen sich hervorragend für große Räume, wie z. B. Wohnzimmer, Esszimmer mit offenem Konzept und Ferienhäuser. 

Die Fenster weisen viele Ähnlichkeiten mit ihrem Namensvetter, der französischen Tür, auf, die ursprünglich aus Frankreich stammt und in den USA populär wurde. High-End New York City Wohnungen und Häuser. Fenstertüren öffneten sich zu Balkonen, Innenhöfen oder anderen Räumen innerhalb der Wohnung. Sie waren oft mit großen Glasscheiben versehen und ließen viel Licht und Luft herein. 

In ähnlicher Weise werden Fenstertüren bevorzugt, weil sie viel natürliches Licht und Luft hereinlassen. Es gibt sie schon lange, aber in modernen Häusern werden sie immer beliebter, weil sie offen und luftig wirken. 

Georgische Flügelfenster

flügelfenster 2.jpg

Sprossenfenster bestehen aus mindestens sechs Glasscheiben mit dünnen Sprossen, die die einzelnen Scheiben voneinander trennen. Das Gesamtbild ist sehr traditionell. Viele georgianische Fenster sind Sprossenfenster. Aber die Flügelanordnung verleiht dem klassischen georgianischen Stil ein wenig mehr Modernität. 

Dreiflügelige Fenster

Diese häufig als Erker verwendete Form besteht aus drei nebeneinander liegenden Fenstern. Das Design sieht in Schlafzimmern, Badezimmern, Wohnzimmern, Küchen, Büros oder jedem Raum mit Panoramablick großartig aus. 

Wo sollte ich ein Fenster mit Flügeln einbauen? 

Fenster mit Flügeln können fast überall eingebaut werden. Sie eignen sich jedoch besonders gut für hohe, schmale Fensterrahmen. Sie sind auch eine gute Wahl für kompakte Räume oder Wohnungen, die besser belüftet werden müssen. 

Wenn das Fenster sehr hoch an der Wand hängt, brauchen Sie vielleicht eine spezielle Stange, um das Fenster zu öffnen. Und natürlich sollten Sie ein Flügelfenster nicht einbauen, wenn Sie nicht genügend Platz haben, um die Scheiben zu öffnen. Aber wenn Sie ein hochwertiges Fenster suchen, das mehr Licht in Ihre Wohnung bringt, sind Flügelfenster genau das Richtige für Sie. 

Den Architekten