Der komplette Leitfaden für Einsteiger in die Holzspachteltechnik

HolzspachtelDisclaimer: Als Amazon Associate verdiene ich an qualifizierten Einkäufen. Es gibt Affiliate-Links in diesem Beitrag. Das bedeutet, dass ich ohne Kosten für Sie eine Provision erhalte, wenn Sie über meinen Link einkaufen. Ich werde immer nur für das Produkt ...

Holzspachtel

Haftungsausschluss: Als Amazon Associate verdiene ich an qualifizierten Einkäufen. In diesem Beitrag befinden sich Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich ohne Kosten für Sie eine Provision erhalte, wenn Sie über meinen Link einkaufen. Ich werbe nur für Produkte und Dienstleistungen, denen ich vertraue und die ich zu 100% empfehlen kann. Sie können meine vollständige Veröffentlichungspolitik für weitere Informationen. Danke, dass Sie mein Unternehmen auf diese Weise unterstützen.

Holzspachtelmasse ist ein Muss für jeden Holzbearbeiter. Mit ihm können Sie Unebenheiten und Risse in Ihrem Holz geschickt verbergen. Wenn Sie Ihr Werkstück fertiggestellt und gebeizt haben, werden Sie es nicht einmal mehr bemerken - fast wie von Zauberhand. 

Was ist Holzspachtel?

Wie der Name schon sagt, ist Holzspachtel ein Produkt, das zum Füllen von Löchern, Poren, Rissen, Fehlern und Nähten in einem Holzstück verwendet wird. Es ist nicht nur für Amateure: Selbst die erfahrensten Handwerker haben mit Unvollkommenheiten in ihrem Holz zu kämpfen und verlassen sich auf dieses Produkt, um die rauen Kanten zu glätten.

VERBUNDEN: Die 10 besten Holzleime
Die 10 besten Exzenterschleifer
Ein vollständiger Leitfaden für Parkettböden

Holzspachtel wird aus Holznebenprodukten hergestellt und kann je nach Holzart gestrichen und gebeizt werden. Es gibt sie in einer Vielzahl von Texturen, Konsistenzen und Trocknungsgeschwindigkeiten. Wenn Sie die Unterschiede zwischen den verschiedenen Holzspachtelmassen kennen, können Sie die beste für Ihr Projekt auswählen. 

In diesem kurzen Video finden Sie einige zusätzliche Tipps:

Holzspachtel vs. Holzkitt

Zunächst einmal ist es wichtig zu wissen, was Holzspachtel von Holzkitt unterscheidet. Sie werden hören, dass diese beiden Begriffe so verwendet werden, als wären sie ein und dasselbe. Und für viele Zwecke sind die Bedeutungen austauschbar. Es handelt sich jedoch nicht um dasselbe Produkt. 

Holzspachtel 2.jpg

Holzkitt, auch Kunststoffholz genannt, wird im Allgemeinen aus synthetischen Materialien hergestellt und auf das Holz aufgetragen, nachdem es gebeizt oder fertiggestellt wurde. Er ist flexibler als Holzkitt und hat eine lehmartige Textur. Meistens verwenden Holzarbeiter Spachtelmasse, um kleine Löcher zu füllen oder kleine Fehler im Holz auszubessern. Wenn Sie z. B. die Vertiefungen ausfüllen müssen, die durch Nägel entstanden sind, die in Ihr Holz geschlagen wurden, ist Holzkitt eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, dies zu tun.

Holzspachtel hingegen wird aus Holznebenprodukten wie Sägemehl oder Holzstaub hergestellt. Es kann wie normales Holz gebeizt und geschliffen werden, daher sollten Sie Holzspachtel immer vor dem Auftragen eines Anstrichs auftragen. Er kann entweder auf Wasser- oder auf Erdölbasis hergestellt werden - ersterer wird im Innenbereich verwendet, letzterer im Außenbereich.

Wenn Sie große Löcher füllen oder große Fehler in Ihrem Holz ausbessern müssen, ist Holzspachtel die beste Wahl. Er trocknet härter als Spachtelmasse und bildet eine starke Verbindung mit dem Holz. Beachten Sie jedoch, dass Holzspachtel die strukturelle Integrität Ihres Werkstücks nicht verbessern kann. 

Welche Art von Holzspachtel sollte ich verwenden?

Holzspachtel 3.jpg

Holzspachtel ist nicht gleich Holzspachtel, und es ist wichtig, ein Produkt zu wählen, das für Ihr Projekt geeignet ist. Dazu müssen Sie auf die Füllstoffbasis, die Konsistenz, kompatible Materialien, die Trocknungszeit, die Farbe und die Verpackung achten. 

Füllung Basis

Holzspachtel 4.jpg

Holzspachtelmassen sind in der Regel entweder auf Lösungsmittel- oder auf Wasserbasis. Für Projekte im Außenbereich, z. B. Terrassenmöbel oder Terrassendielen, sollten Sie einen Spachtel auf Lösungsmittel- oder Petroleumbasis verwenden. Sie sind extrem haltbar und witterungsbeständig, damit sie bei jedem Wetter gut aussehen. Allerdings können sie auch Gerüche oder Dämpfe freisetzen, wenn sie nass werden, weshalb Sie sie in Innenräumen besser nicht verwenden sollten. Verwenden Sie für Projekte in Innenräumen eine Spachtelmasse auf Wasserbasis. 

Konsistenz

Holzspachtel 1.jpg

Dicke Spachtelmassen werden zum Füllen größerer Risse oder Löcher verwendet, während dünne Spachtelmassen in der Regel zum Füllen der Poren von offen gemaserten Hölzern verwendet werden. Es gibt viele Gründe, warum Sie die Poren in Ihrem Holz füllen müssen. Vielleicht gibt es Löcher in Ihren unfertigen Schränken, oder Sie stellen einen Esszimmertisch, einen Schreibtisch oder einen Couchtisch fertig, bei dem eine glatte Oberfläche wichtig ist. Suchen Sie für diese Projekte nach einer Spachtelmasse mit einer dünnen Konsistenz. Wenn Sie es wirklich eilig haben und bereits eine dicke Spachtelmasse zur Hand haben, können Sie sie mit Wasser verdünnen. 

Kompatible Materialien

Viele Epoxidharz-Holzfüller funktionieren nicht gut auf Weichhölzer wie Zedern- oder Tannenholz. Andere sind für alle Arten von Holz und sogar für andere Materialien wie Beton geeignet. Achten Sie auch darauf, ob der Holzfüller leicht zu beizen, zu streichen, zu lackieren, zu bohren oder zu schleifen ist. 

Trockenzeit

Holzspachtelmassen auf Wasserbasis trocknen in der Regel viel schneller als ihre lösungsmittelbasierten Gegenstücke und sind daher schwieriger zu verarbeiten. Wenn Sie ein absoluter Anfänger sind, sollten Sie mit einem Projekt beginnen, bei dem Sie einen Spachtel auf Lösungsmittelbasis verwenden können.

Farbe

Holzspachtel 5.jpg

Wählen Sie eine weiße oder klare Holzspachtelmasse, wenn Sie vorhaben, die Spachtelmasse zusammen mit Ihrer Holzarbeit zu streichen, zu beizen oder zu lackieren. Denken Sie daran, dass die meisten Holzspachtelmassen gestrichen oder gebeizt werden können, aber viele Holzspachtelmassen sollten auf ein fertiges Stück aufgetragen werden.

Holzfüller gibt es auch in einer Vielzahl von Farbtönen, die zur Farbe Ihres Holzes passen. Wenn Sie einen Riss ausbessern oder ein Loch in einem fertigen Stück füllen wollen, wählen Sie eine Holzspachtelmasse, die dem Farbton Ihres Holzes möglichst nahe kommt. 

Profi-Tipp: Wenn Sie Ihren Farbton nicht finden können, wählen Sie einen Holzfüller in einer kontrastierenden Farbe, um einen Akzent zu setzen. 

Verpackung

Holzspachtel 6.jpg

Daran denken Sie vielleicht nicht, aber es ist wichtig, auf die Verpackung zu achten. Holzfüllstoffe sind in der Regel in folgenden Behältnissen erhältlich: Becher, Quetschtuben und Sticks.

Wenn Sie ein großes Projekt in Angriff nehmen wollen, bei dem Sie eine große Menge des Produkts benötigen, ist eine Wanne die beste Wahl. Sie sind aufgrund ihrer Größe am kostengünstigsten, und Sie können die Spachtelmasse in der Regel direkt mit einem Messer oder einem Spachtel auf das Werkstück auftragen. 

Quetschtuben eignen sich hervorragend für Projekte, bei denen Hohlräume oder Poren in der Holzmaserung gefüllt werden müssen. Diese Tuben sind intuitiv und einfach zu verwenden - Sie drücken das Produkt einfach direkt aus der Tube auf die Anwendung. Sie sind zwar auf Dauer etwas teurer als Tuben, ersparen Ihnen aber die Mühe, einen Spachtel zu verwenden. 

Stifte sind am wenigsten kosteneffizient, aber sie eignen sich hervorragend zum Ausbessern kleiner Risse oder Kratzer auf der Holzoberfläche. 

Schlussfolgerung

Zu wissen, wie man einen Holzfüller verwendet, mag für einen Hausbesitzer übertrieben erscheinen, aber warten Sie nur, bis eine Delle in Ihren Küchenschränken oder eine Kerbe auf der Oberseite Ihres hölzernen Couchtisches auftaucht.

Die vielseitigen Eigenschaften von Holzspachtel werden Ihre Rettung sein. Selbst wenn Sie noch nie damit gearbeitet haben, ist es für jeden leicht zu erlernen, wie man damit umgeht - und schon bald wird dieses Produkt ein fester Bestandteil Ihres Werkzeugkastens sein. 

Den Architekten