Die Anatomie der Standardtürbreite

Standard-TürbreiteDisclaimer: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Einkäufen. In diesem Beitrag befinden sich Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich ohne Kosten für Sie eine Provision erhalte, wenn Sie über meinen Link einkaufen. Ich werde immer nur für ...

Standard-Türbreite

Haftungsausschluss: Als Amazon Associate verdiene ich an qualifizierten Einkäufen. In diesem Beitrag befinden sich Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich ohne Kosten für Sie eine Provision erhalte, wenn Sie über meinen Link einkaufen. Ich bewerbe nur Produkte und Dienstleistungen, denen ich vertraue und die ich zu 100% empfehle. Sie können meine vollständige Veröffentlichungspolitik für weitere Informationen. Danke, dass Sie mein Unternehmen auf diese Weise unterstützen.

Die Standardtürbreite kann aus verschiedenen Gründen von Interesse sein. Ganz gleich, ob Sie Ihr Haus umgestalten, eine historische Wohnung restaurieren oder ein neues Haus bauen, es kann hilfreich sein, die Abmessungen von vorgefertigten Türen zu kennen.  

Im Folgenden erfahren Sie alles, was Sie über die typische Breite moderner Türen wissen müssen. 

Standardtürbreite innen

Eine Innentür ist natürlich jede Tür im Inneren Ihres Hauses mit Ausnahme derjenigen, die nach außen führt. In den meisten modernen Häusern in den Vereinigten Staaten, die Innentüren werden 32 Zoll (813 mm) breit sein.

Türen zu bestimmten Räumen, wie Abstellkammern oder Waschküchen, können schmaler sein. Diese Türen sind in der Regel 24 Zoll, 28 Zoll und 30 Zoll groß. Türen mit einer Breite von bis zu 36 Zoll sind ebenfalls üblich, um die Gesetz für Menschen mit Behinderungen (ADA) Anforderungen.

TIPP: Um die ungefähre Öffnungsgröße für eine bestimmte Tür zu berechnen, addieren Sie einfach zwei Zoll zur Breite der Tür und 2-1/2 Zoll zur Höhe, um die Rahmenstärke zu berücksichtigen. Die grobe Öffnungsbreite für eine 32-Zoll-Tür wäre also 34 Zoll.

Was ist die Internationale Bauordnung? 

Der International Building Code (IBC) legt die Vorschriften für die meisten gewerblichen Gebäude fest. Er gehört zum International Code Council (ICC), einer weltweiten Organisation, die Normen für Gebäude, Gebäudezubehör und Gebäudewartung veröffentlicht. Sein Gegenstück ist der International Residential Code (IRC), der Regeln für Wohnhäuser festlegt. 

Beachten Sie, dass es einen Unterschied gibt zwischen dem erforderliche lichte Mindestbreite wie sie von der Internationale Bauvorschriften und die tatsächlichen Abmessungen der Tür selbst.

Die "lichte Breite" wird zwischen der Stirnseite der Tür und dem Anschlag gemessen, wobei die Tür wie unten gezeigt um 90 Grad geöffnet ist. Bitte lassen Sie sich von einem Fachmann über die gesetzlichen Anforderungen beraten.

Clear Door Width

Lichte Türbreite

Was ist das irc? 

Die Internationales Wohnrecht oder IRC, enthält Vorschriften für Wohnhäuser und Neubauten. Bauherren, die ein neues Reihenhaus, ein Einfamilienhaus oder ein Zweifamilienhaus errichten, müssen sich wahrscheinlich auf die IRC beziehen. Er enthält auch die Vorschriften, die im Allgemeinen für die Durchführung von Renovierungen an Ihrem bestehenden Haus herangezogen werden. 

Die IBC, IRC und ICC sind zwar die grundlegenden, weltweit verwendeten Normen, aber die meisten Bundesstaaten und Gemeinden haben ihre eigene Version der Normen angenommen. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Gemeindeverwaltung oder Ihrem Genehmigungsamt nach den aktuellen Vorschriften bezüglich der Standardtürbreite oder anderen Vorschriften. 

Standard-Haustürgröße 

Standard-Türbreite 3.jpg

Haustüren, auch Eingangstüren genannt, sind in der Regel etwas breiter und dicker als die Türen, die Sie im Inneren Ihres Hauses verwenden. Diese robustere Bauweise soll zusätzliche Sicherheit vor Einbrüchen und Isolierung vor den Elementen bieten.

Um einen ausreichenden Abstand zu gewährleisten, sind Haustüren in der Regel etwa 36 Zoll breit, 80 Zoll hoch und 1,75 Zoll dick. Eine größere Eingangstür gibt Ihnen auch mehr Flexibilität, wenn es darum geht, Möbel in und aus Ihrem Haus zu bewegen.

Ein Hinweis zur Türgröße in älteren Häusern

Standard-Türbreite 2.jpg

Ältere Häuser sind in Bezug auf die Türgrößen nicht immer vorhersehbar. Die beiden modernen Bauvorschriften (IBC und IRC) wurden erst im Jahr 2000 veröffentlicht. Wenn Ihr Haus also vor dieser Zeit gebaut wurde, haben Ihre Türen möglicherweise eine ungewöhnliche Größe.

Messen Sie die Tür, die Sie ersetzen möchten, um festzustellen, ob sie eine Standardbreite hat. Wenn nicht, rufen Sie bei örtlichen Bauhöfen an, um zu erfahren, ob sie eine Tür in Ihrer Größe haben. Sie können auch eine Plattentür kaufen und sie auf Ihre Größe zuschneiden. Sie können aber auch eine maßgefertigte Tür bestellen - bedenken Sie jedoch, dass maßgefertigte Türen in der Regel teurer sind und es einige Zeit dauern kann, bis sie geliefert werden. 

Ein kurzer Leitfaden zu den verschiedenen Tortypen

Denken Sie darüber nach, eine Haustür oder eine Schiebetür zum Innenhof zu ersetzen? Oder sind Sie es leid, jedes Mal, wenn Sie um die Ecke gehen, gegen die Tür der Waschküche zu stoßen? Hier sind ein paar einzigartige Türmodelle, die Ihre Standardtür ersetzen können. 

Die holländische Tür

Standard-Türbreite 4.jpg

Eine Flügeltür ist in der Mitte horizontal geteilt. Sie können die untere oder obere Hälfte der Tür allein öffnen. Diese Art von Tür ist definitiv weniger verbreitet, aber sie eignet sich gut für Bauernhäuser, für Haustiere und für kleine Kinder. Es ist eine gute Möglichkeit, Luft und Licht ins Haus zu lassen und gleichzeitig Haustiere und kleine Kinder drinnen zu halten. 

Die Fenstertür

Standard-Türbreite 5.jpg

Fenstertüren sind Doppeltüren mit Glasscheiben. Sie öffnen in der Regel nach innen und sind in modernen Häusern sehr beliebt, weil sie viel Licht hereinlassen. Ein weiterer Vorteil ist, dass sie sowohl als Innen- als auch als Außentür verwendet werden können.

Wenn Sie über den Einbau von Fenstertüren nachdenken, sollten Sie bedenken, dass die Isolierung ein Problem darstellen kann. Hausbesitzer, die in kalten Klimazonen leben, sollten hochwertige Glasscheiben kaufen. 

Das Scheunenschiebetor

Standard-Türbreite 7.jpg

Scheunenschiebetüren sind schwer, langlebig und verleihen modernen Häusern einen rustikalen Touch. Sie Hardware-Kits verwenden Sie werden über einer Türöffnung angebracht und gleiten zum Öffnen nach außen an der Wand entlang. So schwingen sie nicht in den Raum hinein und nehmen keine Bodenfläche ein, was sie zu einem guten Zubehör für kleine Räume macht. 

Die Taschentür 

standard+door+width+8.jpg

Eine Taschentür verfügt über einen Riegel auf einer Seite, der als Griff dient. Sie ist eine gute Wahl für kompakte Wohnungen oder kleine Räume, da die Tür im geöffneten Zustand keine Bodenfläche beansprucht.

Die Doppelflügeltür 

Falttüren lassen sich nach außen schieben und in der Mitte falten. Sie werden normalerweise für Schränke und Waschräume verwendet. Aber in modernen Häusern werden sie immer beliebter, um Terrassen zu öffnen oder Räume zu trennen. 

Wie die Taschentür ist auch die Doppelflügeltür eine gute Möglichkeit, Platz zu sparen. Es gibt sie in verschiedenen Konfigurationen, wie zum Beispiel die in einer Reihe geöffnet werden können. 

die in einer Reihe geöffnet werden können. 

Sollte ich mich für eine vorgehängte Tür oder eine Flügeltür entscheiden?

Standard-Türbreite 6.jpg

Vorgehängte Türen werden mit einem eigenen Rahmen und Scharnieren geliefert. Sie sind einfach einzubauen, denn sie werden mit allem geliefert, was Sie zum Einrichten brauchen. 

Eine Plattentür besteht nur aus der Tür selbst. Sie müssen die Beschläge, den Rahmen und die Scharniere separat kaufen. Aus diesem Grund sind sie in der Regel billiger. Für die meisten Eigenheimbesitzer und Nichtfachleute sind vorgehängte Türen die bessere Wahl.

die gleichen Abmessungen und Scharnierpositionen wie die alte Tür. [...] [...] [...]  

Wenn Sie eine vorgefertigte Tür kaufen, sollten Sie bedenken, dass es besser ist, wenn die Tür etwas zu klein ist, als wenn sie etwas zu groß ist. 

Jetzt, da Sie mit den Standardtürbreiten und den verschiedenen Türtypen vertraut sind, sind Sie auf dem besten Weg zu einem erfolgreichen Renovierungs- oder Bauprojekt.